Habe Mut, den eigenen Weg zu gehen!

Marathon von Venedig 2017: Der Gewinner heisst Eyob Faniel. Noch nie gehört? Kein Wunder, dieser Gewinner hat einen Überraschungscoup gelandet. Er profitierte von einem Missgeschick der Spitzengruppe mit allen Favoriten. Denen ging ein Motorrad mit Kamera voraus. Dieser Fahrer erwischte eine falsche Abzweigung, die komplette Spitzengruppe folgte ihm und landete nach einigen hundert Metern auf einer befahrenen Autobahn. Hier im Video.

Ein Bild fürs Leben, ja genau! Achte darauf wem du hinterherläufst. Habe den Mut dem Gruppendruck zu widerstehen und gehe deinen eigenen Weg. Oder wie es die Bibel ausdrückt:

„Geht durch das enge Tor! Denn das Tor zum Verderben ist breit und der Weg dorthin bequem. Viele Menschen gehen ihn. Aber das Tor, das zum Leben führt, ist eng und der Weg dorthin schmal! Deshalb finden ihn nur wenige.“ Matthäus 7.13+14

_________

Bild: Öffentliches Profilbild auf Facebook von Eyob Faniel

Quelle: Süeddeutsche Zeitung, 23. Oktober 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*