Krippeneinsperr-Monster

Die Weihnachtsgeschichte ist erst der Anfang. Das Baby in der Krippe wird später erwachsen und verändert die Welt. Nach Weihnachten kommt Karfreitag, Ostern und Pfingsten. Gott ist grösser als du denkst.

Das „Krippeneinsperr-Monster“ versucht nun dieses Baby in der Krippe zu behalten. Gott soll ruhig für die nötige Romantik und den „jööööööhhh ist der süss-Effekt“ an Weihnachten sorgen. Aber darüber hinaus hat er nichts zu melden. Wenn du zulässt, dass Jesus in der Krippe eingesperrt bleibt, dann wird dein geistliches Leben auf die Tage im Advent beschränkt bleiben. Wenn du mehr möchtest, kannst du dieses Monster mit der KKK-Bombe sprengen. KKK heisst Krippe-Kreuz-Krone. Geburt-Sterben-Auferstehung. Wenn du Jesus wirklich verstehen willst, darfst du nicht an der Krippe stehen bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*