Weggeworfen

Gott hört die Elenden! Was von Menschen weggeworfen ist, hat im Himmel grossen Wert. Ein Bild dafür sind diese weggeworfenen Zettel. Sie wurden als nutzlos angeschaut. Achtlos fallen gelassen. Manche wurden vom Regenwasser aufgeweicht, dann zertrampelt. Sie sind verschmutzt und wurden in eine Form gezwängt, die so weit weg ist von dem, wofür sie geschaffen wurden. Genau so sind wir Menschen. Weit weg von dem, wozu uns Gott geschaffen hat. Trotzdem hat Gott sein Werk nicht aufgegeben. In seinen Augen ist kein Leben wertlos. Er achtete unsere verlorenen und zerknitterten Seelen als so wichtig, dass er sich selbst auf unsere Seite stellte. In Jesus ist Gott selbst arm geworden, damit wir durch seine Armut reich werden.

________

Denn er hat nicht verachtet noch verschmäht das Elend des Armen und sein Antlitz vor ihm nicht verborgen; und als er zu ihm schrie, hörte er’s.

Jauchzet, ihr Himmel; freue dich, Erde! Lobet, ihr Berge, mit Jauchzen! Denn der HERR hat sein Volk getröstet und erbarmt sich seiner Elenden.

Psalm 22,25 und Jesaja 49.13

________

Weiter…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*