Angst

Der ängstliche Gott

Angsthasen werden ausgelacht. Ich gebe nicht gerne zu, wenn ich Angst habe. Für mich ist Ängstlichkeit ein Schwäche.

Jesus sagte einmal: „Jetzt habe ich grosse Angst.“
Ist er deswegen ein Angsthase und ein Schwächling?

Spannend ist, was Jesus als nächstes sagt: „Soll ich deshalb beten: Vater, bewahre mich vor dem, was bald auf mich zukommt? Nein, denn ich bin in die Welt gekommen, um diese Stunde zu durchleiden.“
(steht so in Johannes 12.17)

Wow, mir gefällt das. Mut mitten in der Angst. Mit dem Blick auf die baldige Gefangennahme und Folterung diese Tapferkeit im Wissen um den Auftrag, der vor ihm steht.

Jesus fürchtete sich nicht vor der Angst, sondern stellte sich mitten hinein.

Wie sieht das bei mir aus?
Bin ich auf der Flucht vor meiner eigenen Angst?
Fehlt mir der Mut mich zu fürchten, weil ich nichts wage?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*