Bär

Gott ist auch ein Bär

In Klagelieder 3.10 steht:
„Gott hat mir aufgelauert wie ein Bär“

Der Bär ist ein mächtiges Tier. Er ist stärker als wir Menschen. Ein wilder Bär löst in mir Gefühle des Respekts und der Demut aus. Ich bewundere diese Tiere.
Mit einem eingesperrten Bären habe ich Mitleid.

Mir passiert es oft, dass ich Gott einsperren will. Ich mache mir ein Bild von ihm und er muss sich meinen Vorstellungen anpassen. Da liege ich falsch. Ich kann Gott nicht in meinen Hosensack einpacken. Ich kann Gott nicht zähmen und ihm eine weiche Plüschkappe überziehen.

Gott ist frei. Er ist mächtig und grösser als meine Vorstellungskraft.
Gott ist auch ein wilder Bär.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*