Karte

weiter

Da ist die Sehnsucht danach, dass es anders sein könnte. Dass eine andere Qualität von Leben möglich sein müsste. Dass ich das mit der Geduld endlich schaffen könnte. Dass ich doch nicht immer so Angst haben müsste. Und dass es doch schön sein sollte in der Beziehung zum Menschen, den ich liebe. Es ist die Sehnsucht nach dem Paradies, die immer noch in uns schlummert. Wir wünschen uns dass Gott das Zerbrochene heilt und das Unvollkommene ganz macht. Das Problem dabei ist nur: Wie kommen wir auf diese andere Seite? Ist das nicht unmöglich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*