Musikmonster

Nein, zu diesem Thema werde ich keinen Witz über Kandidaten oder Juroren der Sendung Musicstar machen. Ich möchte dir von einem Erlebnis erzählen, das ich gestern in der Berner Innenstadt gemacht habe. Ich war unterwegs um irgendetwas einzukaufen. Die Zeit war knapp und ich rauschte an einer Blasmusikkapelle der Heilsarmee vorbei. Sie spielten „Stille Nacht“. Mir gefällt dieses Lied und ich summte die Melodie eine Zeit lang mit, wurde aber bald wieder vom Stress eingeholt. Das „Musikmonster“ hat mich eiskalt erwischt.

Aufgabe des Musikmonsters ist es, zu verhindern, dass Musik und Text der Weihnachtslieder in meinem Herzen ankommen. Ein weihnachtlich wehmütiges Mitträllern ist ok, aber bitte nicht über den Text nachdenken. Am Beispiel des Liedes „Stille Nacht“ wird deutlich, was ich damit meine. Im Liedtext steht: „Heilige Nacht“, „Christ der Retter“, und „Gottes Sohn“. Dieser Text ist ein Bekenntnis. Ist Weihnachten für dich eine „Heilige Nacht“? Ist Christus dein Retter? Ist Jesus für dich Gottes Sohn? Singst du noch, oder glaubst du schon?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*