Bärndütsch

Hie fingsch Gschichte us em Lukasevangelium won i neu uf Bärndütsch übersetzt ha.

Mini Idee isch es, es hüttigs Bärndütsch z schribe – das wo mir bim smsle bruche.

Ir Schwiz wärde 75% vo aune SMS im Dialekt gschribe, u das nid nume vo de Junge! Me brucht SMS für persönlechi Nachrichte – Sache wo nach am Herz si. Zwe Schwizer würde enang nid uf Hochdütsch „Guet Nacht“ säge. Drum isch es mir wichtig mit mine neu übersetzte Texte us em Lukasevangelium nach bi dere Sprach zsi. Hie no witeri Infos u Links zum Thema SMS Sprach.

D Entscheidig die gueti Nachricht vo Gottes Liebi ir Umgangssprach witerzgäh hei übrigens scho d Autore vor Bibu troffe. Ds Neue Teschtament isch im „Koine-Griechisch“ gschribe. Dass isch d Umgangssprach gsi, wo d Lüt uf dr Strass gredt hei. Im Gägesatz drzue hets ds klassische Griechisch gäh, das wo d Wüsseschaftler u Schriftsteuer bruucht hei.

_________

Hie fingsch die bis itz übersetzte Abschnitte:

D Wiehnachtsgschicht, Lukas 2.1-20

D Wiehnachtsgschicht, als PDF

Wiehnachtsgschicht zum Lose

Zwe Söhn, Lukas 15.11-32 als PDF

Hie die zwe Söhn zum Lose

 

4 Kommentare zu “Bärndütsch

  1. Hallo. Mir gefällt das, was Du veröffentlichst supergut und ich würde gerne mehr davon lesen.
    Gibt es dafür auch eine App?
    Danke und liebe Grüße von Michael Beening

  2. Lieber Michael, danke für deine Rückmeldung, das freut mich! Entschuldige, dass ich mich lange nicht gemeldet habe. Für die Textinhalte gibt es keine App. Aber vielleicht interessiert dich die Gebetspp, die ich zusammen mit einem Team aus Österreich entwickelt habe: http://www.prayergarden.info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*