Himmlischer Kaffee

Mit welcher Art Kaffee kann man den Himmel vergleichen?

Vor einiger Zeit wollte ich etwas mit Jesus besprechen. Ich habe mich gefragt, wie ich mir den Himmel vorstellen soll. Was ist das für ein Leben, das Jesus nach dem Tod verspricht? Wie ist das genau mit den goldenen Strassen und dem Perlentor, die der Apostel Johannes in seiner Vision vom Himmel gesehen hat?

Solche Fragen rund um den Himmel wollte ich klären. Darum habe ich Jesus zu einem Kaffee eingeladen. „Komm, das besprechen wir bei einem Kaffee!“ Diesen Satz, den ich normalerweise benutze, wenn ich mit meiner Frau eine wichtige Frage klären will – genau diesen Satz habe ich zu Jesus gesagt.

Darauf ging ich in eine Kaffee-Bar, in der man den Kaffee ganz nach seinen Wünschen zusammenstellen kann. Ich habe mir überlegt, welche Kaffee-Mischung wohl am Besten zum Thema Himmel passt. Ich entschied mich für einen grossen Milchkaffee mit einer Extraportion Espresso und viel süsser Sahne drauf.

Dabei habe ich mir überlegt, ob ich dazu noch ein Caramelltopping auf die Sahne setzen soll. Die zusätzliche Süsse würde gut zum Himmel passen, aber der Caramelgeschmack konkurrenziert meiner Meinung nach stark mit dem Kaffee – und im Himmel passt doch eigentlich alles zusammen.

Als ich dann mit meinem Kaffee am Platz sass, stellte ich mir vor, was für einen Kaffee Jesus bestellen würde um mir den Himmel zu erklären. Wäre sein Kaffee noch grösser, mit noch mehr Geschmack und noch mehr Sahne?

Und würde Jesus nun noch Caramel oben drauf setzen – oder doch nicht?

In dem Moment wurde mir die Antwort plötzlich klar: Jesus würde ohne einen Kaffee bei mir am Tisch sitzen!

Er würde über meine Kaffeefrage schmunzeln und mir nur einen Satz zur Antwort geben:

„Im Himmel gehts nicht um Kaffee.“

Tatsächlich: Im Himmel gehts um die Beziehung zu Jesus. Nicht um goldene Strassen, nicht um ein Perlentor und auch nicht um einen Kaffee mit oder ohne Caramelsahne. Der Himmel ist dort, wo Jesus ist. Die Beziehung zu ihm zu pflegen und mit ihm zusammen zu sein ist das Entscheidende.

Jesus ist nicht gekommen, um uns irgend ein unverständliches Leben in einem zukünftigen Schlaraffenland zu ermöglichen. Er sucht die Beziehung zu uns Menschen!

Er will hier und jetzt mit dir Kontakt aufnehmen und dein Leben prägen. Die Beziehung zu Jesus ist das was Heute zählt. Und einst im Himmel das einzige, was wirklich wichtig ist!

______

Zur Übersicht: Kaffee mit Jesus

Artikel zum Hören (in Schweizer Dialekt)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*