Flaschenpost

Anfang März 2011 spaziert der 13jährige Daniil Korotkich durch die Dünen am Strand von Kaliningrad. Dabei findet er eine Bierflasche in der ein in Plastik eingewickelter Brief steckt. Auf dem Papier steht folgende Botschaft: „Lieber Finder meiner Flaschenpost! Ich heisse Frank und bin fünf Jahre alt. Ich mache heute mit meinem Vater eine Schiffsreise nach Dänemark. Wer meine Flaschenpost findet, möchte mir doch bitte schreiben. Ich schreibe auch zurück.“ Darunter steht Franks Adresse und ein Datum: Der 7. September 1987!

Daniil wandte sich mit seinem Fund an Journalisten der russischen Zeitung „Komsomolskaja Prawda“. Die fanden die Geschichte so interessant, dass sie unter der angegebenen Adresse nachforschten und den Absender dieser Flaschenpost ausfindig machten. Es ist Frank Uesebeck, heute 29 Jahre alt und Bankangestellter in Nordrhein-Westfalen. Er konnte sich kaum an das Versenden der Flaschenpost erinnern, trotzdem nahm er gerne Kontakt mit Daniil auf – genau so, wie er es vor 24 Jahren versprochen hatte.

Eine schöne Geschichte: Da schlummert eine Freundschaftsanfrage 24 Jahre im Sand – bis sie endlich beantwortet wird. Und das im Facebookzeitalter, wo wir schon nervös werden, wenn eine Freundschaftsanfrage nicht am gleichen Tag beantwortet wird!

Seit 2500 Jahren schlummert eine Freundschaftsanfrage von ganz anderer Qualität in einer Art „Flaschenpost“ und wartet darauf, von dir entdeckt zu werden. Es ist die Liebeserklärung von Gott, die er uns in der Bibel hat aufschreiben lassen. „Ich habe nie aufgehört, dich zu lieben“, steht zum Beispiel in Jeremia 31.3. Durch diese Worte dringt die Liebe des ewigen Gottes zu allen Zeiten zu uns Menschen. Es ist Gottes Freundschaftsanfrage an dich persönlich – wirst du sie beantworten?

_______

Bild: www.flickr.com, Susanne Gerdom

4 Kommentare zu “Flaschenpost

  1. Eine sehr schöne Geschichte. Danke dafür!

    So… und jetzt geh ich und denk an meine Message vom himmlischen Daddy ;-)

    Grüße und viel Segen, ich werde ab sofort öfter hier lesen und verlinkt bist du auch.

    Jesus Punk

  2. Ich gehöre auch zu denen, die die Flaschenpost Gottes erhalten haben, dass er mich liebt. So freue ich mich über jeden, der den Ruf:“Ich habe Dich je und je geliebt!“ mit einem freudigen JA beantwortet und sich an die Brust des Vaters lehnt und sich von seinen Armen umschließen lässt, denn er hat das Ziel des Lebens erreicht.
    Viel Segen, euer Flunra

  3. Pingback: Menu 3 | Christliche Blogger Community

  4. Pingback: Menu 3 | GOTTESKUSS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*