Bist du bereit?

Willkommen im Zelt von Sarah! Gastfreundschaft wird hier gross geschrieben. Nimm auf einem Kissen platz und geniess den Kalbsbraten an Sauerrahmsauce. Nach dem Essen würde uns Sarah vom Abenteuer ihres Lebens erzählen. Davon, dass sie eigentlich nicht von hier sei. Dass sie am alten Ort ein glückliches und ruhiges Leben führte. Und wie ihr ihr Mann plötzlich davon erzählt hat, dass Gott mit ihm gesprochen habe. Gott habe ihm gesagt, dass sie als ganze Familie aufbrechen und in ein weit entferntes Land reisen sollen. Sarah fragte sicher wohin die Reise geht? Aber Abraham wusste es selber nicht. Gott sagte nur:  „…zieh in das Land, das ich dir zeigen werde!“ (1. Mose 12.1)
Sarah würde uns davon erzählen, wie schwierig das für sie war. Eine grosse Reise weg von den Menschen, die einem vertraut sind. Weg von den Orten, die man lieb gewonnen hat; vielleicht von der Stelle am Fluss, wo sie oft mit ihrem Mann spazieren ging, oder von dem Felsen, von dem man das ganz Tal überblicken kann. Sie würde vom Packen erzählen. Was hat sie mitgenommen? Was hat sie zurückgelassen? Sie würde von der Reise erzählen; von einfachen Abschnitten, aber auch von schwierigen und gefährlichen Situationen. Und sie würde uns sagen, dass sie damals 65 Jahre alt war und ihr Mann 75.

Oft wünsche ich mir mehr von Gottes Reden in meinem Leben!
Aber wäre ich bereit für so etwas?

Wärst du bereit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*